Therapie

Kognitive Verhaltenstherapie

 

Schwerpunkte:

Erschöpfungssyndrome, Anpassungsstörungen, affektive Störungen, Paar-/Familienkonflikte, Angst- und Zwangsstörungen, somatoforme Störungen, psychosomatische Schmerzstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis.

 

Stationäre Mutter/Vater-Kind-Behandlung (überregional):

www.Eltern-Kind-Behandlung.de

 

Zwangsstörungen:

www.zwänge-therapie.de

 

Die Therapie erfolgt nach dem aktuellen Stand der Forschung.